Der Anti-Stress-Podcast

#171 „Stress vertieft die Ruhe!“ sagt Peter Gehlmann

Heute: Erkenntnisse von Peter Gehlmann – dem „Hashimoto-Mentor“

Peter stellt sich vor – hier geht’s zu seinem Webauftritt! Peter spricht mit uns über seine eigene Stresssituation und wie er damit umgeht. Er nimmt uns mit in eine stressige Lebensphase und erläutert, wie er den Stress umgewandelt hat.

Peter hat über Stress einiges zu erzählen: Seit 2012 ist er Hashimoto Patient. Es startete damit, dass er aus „unerklärlichen Gründen“ rasch zugenommen hat und depressive Phasen bekam. Es dauerte noch eine Weile, bis er die Diagnose Hashimoto hatte.

In seiner Arbeit als Mentor und Experte für Hashimoto sorge er heute dafür, dass Menschen wieder mehr Energie verspüren und mit einer Leichtigkeit und voller Lebensfreude ihren Tag genießen können.

Was ist Stress für dich?

Stress ist eine kreative Ader – da kommt seine „Professor-Ader“ zum Vorschein. Als sehr durchgeplanter Mensch stresst es ihn, wenn etwas oder jemand seine Pläne durchkreuzt. Schnell hat er festgestellt, dass ein Loslassen/Zulasse die Situation oftmals viel leichter macht, statt kontinuierlich zu hadern. 

Was war die stressigste Lebensphase?

… und wie bist du damit umgegangen?

Die Entwicklung der Krankheit, die Ungewissheit, der Hashimoto-Schub, der jederzeit Kraft kostete. Was hat geholfen?

  • Entspannungsübungen, Meditation, Autogenes Training
  • Weg von der Problemsicht, hin zu der Lösungsorientierung: „An welcher Schraube kann ich denn drehen?“ Praktische Umsetzung: Hinsetzen und 20 Punkte aufschreiben. Wirklich in die Tiefe gehen. Dann eine Rangliste erstellen und anfangen!

„Die Zauberformel: Stress vertieft die Ruhe!“

Peter Gehlmann

Wie gehst du im Alltag mit Stress um?

Druck erzeugt immer Gegendruck. Deswegen ist Maßnahme Nummer Eins: Keinen Druck aufbauen. 

  • Peter hat eine Art Mantra und zwar „Stress vertieft die Ruhe!“
  • Er sucht sich Zeiträume, in denen er entspannen kann. Er nutzt die Zeitfenster für die App „Cosmiq Energy“
  • Dinge annehmen. Z.B. die Krankheit als Chance annehmen. 
  • Sich bewusst mit sich selbst befassen. 

Was war ein AHA Erlebnis im Zusammenhang mit Stress?

Es gibt für alles eine Lösung! 

Hast du inspirative Empfehlungen für uns?

  • Meditations-App „Cosmiq Energy“ mit speziell geführten Meditations-Reisen, von Star-Stimmen gesprochen und mit Binauralen Beats/Brainwave untermalt.
  • Mark Fisher „Das innere Geheimnis des Reichtums“ und „Die neue Kunst des Liebens“
  • Gay Hendricks „Fünf Wünsche: Wie eine einzige Frage dein ganzes Leben verändern kann“

Peters Appell!

Nimm Themen an und lerne (statt auf Widerstand zu gehen) zu verstehen, was gerade mit dir passiert. Nimm dein Umfeld dazu und komm wieder in deine „Wohlfühlzone“ – danach ergibt sich der Rest.

Dein Motto sollte sein: „Ich will den Tag erleben“ und nicht „Der Tag lebt mich“

Hier findest du Peter

Und nun: Klick auf den Anti-Stress-Podcast und hör rein! Viel Spaß dabei!

Nach oben scrollen