Der Anti-Stress-Podcast

#205: Eine einfache Atemtechnik gegen Stress

Heute: eine einfache Atemtechnik gegen Stress. 

Wobei ich beim Thema Atem ja gerne erst mal belächelt werde: Soll das ernsthaft helfen? Echt jetzt?! Der Atem. Den haben wir doch alle, warum nutzen wir den denn dann nicht auch? Gute Frage!

Du kennst sich die Situationen, in deinen du in dem Bruchteil einer Sekunde ausrasten könntest? – wie ein HB Männchen gehst du in die Luft! 

  • Oft reicht es schon, dass jemand wieder die Kaffeetasse auf der Spüle hat stehen lassen oder dir jemand das letzte „Bounty“ aus der Naschschublade “geklaut“ hat. 
  • Wenn du dann noch einen eh „schlechten“ Tag hast, weil du müde bist, oder einfach genervt… dann kann es gut vorkommen, dass du vollkommen überzogen reagierst. Und später tut dir das leid….aber du hattest in dem Moment keine Kontrolle…und das NERVT dann noch mehr!

Hör rein in den Podcast für mehr Tipps!

>>> Hier geht’s zur UMFRAGE: https://anti-stress-team.de/umfrage-podcast-03-2021/

>>> Hier geht’s zu:

Muss das zwingend immer so ablaufen? Nein—  natürlich nicht. Das geht auch alles viel gelassener, entspannter und stressfreier! 

Da kommt die 4-7-8 Atmung ins Spiel! 

Dein Atem hat nämlich viele tolle Fähigkeiten: 

  • Er bringt dich in den Moment, ins Hier und Jetzt, zu dir
  • Er aktiviert dein Entspannungssystem (Den Parasympathikus)- dein Puls geht runter, du bekommst mehr Sauerstoff, Meldung an Kopf „es ist alles okay! 
  • Er ist zudem immer da, wenn du ihn brauchst, egal wo und wann! (ob auf Arbeit, in der Nacht, in Stresssituationen)

Was du für die Atemübung brauchst

Die Übung kannst du mit einem geringen Zeitaufwand an jedem Ort und zu jeder Zeit umsetzen. Das Einzige was du brauchst bist du Selbst, deine Atmung und etwas Konzentration.

So geht die Atemübung

  • Du atmest für 4 Sekunden durch die Nase ein
  • Dann hältst du deine Luft für 7 Sekunden an
  • Und dann atmest du für 8 Sekunden aus

Mach das ein paar Mal hintereinander, bis du spürst, dass du ruhiger wirst.

Mehr dazu hörst du im Podcast!

Nach oben scrollen