Der ANTI-STRESS-PODCAST für ambitionierte Macher

#262 Drei Tipps um dich sofort zu fokussieren – und den zu Stress reduzieren

Der größte Knackpunkt bei unseren Kunden – also stark gestressten Menschen ist – entweder bekommen Sie gar nicht mit, dass sie grade mega im Stress untergehen oder sie kriegen es schon mit, aber kriegen die Kurve nicht

  • Einer der einfachsten Ansatzpunkte ist: Nicht auf das draußen hören, sondern mal in dich reinhören.
  • Warum wichtig: Der Stress kommt auch nicht von außen
    • es ist nicht der Chef, der dich stresst – sondern dein Anspruch alles perfekt für ihn zu regeln
    • es ist nicht die Lautstärke, die dich stresst – sondern dein Bedürfnis nach Ruhe und Entspannung
    • es ist nicht die Tasse auf der Spülmaschine, die dich stresst – sondern dein Bild von einer ordentlich aufgeräumten Wohnung
  • Also liegt die Lösung auch eher in uns selbst.
    Erkenne: das tut mir gut, das nicht. Das ist mein wahres Bedürfnis, das nicht. So will ich es haben, so nicht.
  • Dabei helfen Achtsamkeitsübungen.
  • Bei Achtsamkeit dreht sich alles darum, Dinge bewusst und ohne Kritik wahrzunehmen. Statt negative Gedanken und Einflüsse von außen Stress verursachen zu lassen, nimmst du die Dinge wahr, beobachtest sie mit Neugier – und lässt sie vorbeiziehen. Auf diese Weise lernst du, negative Gedankenmuster sofort zu durchbrechen, statt dich von ihnen gefangen nehmen zu lassen. Und das bringt eine Menge Entspannung in dein Leben – versprochen!

Hier die erwähnten Links:

Deine 30 Achtsamkeitsübungen: https://anti-stress-team.de/blog/achtsamkeit/die-30-besten-achtsamkeitsuebungen-fuer-den-alltag/
Link zum Anti-Stress Call: https://anti-stress-team.de/terminanfrage/

Link zum Anti-Stress-Team YouTube-Kanal: https://www.youtube.com/c/ANTISTRESSTEAM/
Verpasse nichts mehr – abonniere unseren Newsletter: https://anti-stress-team.de/newsletter
Schreib mir ne Mail: lea@anti-stress-team.de

Nach oben scrollen