Die beste heiße Schokolade der Welt (ohne Zucker)!

Die beste heiße Schokolade der Welt (ohne Zucker)!

von Lea 27. Januar 2018

Heiße Schokolade … mhhhhhm … Schon die Vorstellung an eine dampfende Tasse gefüllt mit dem köstlichen Getränk lässt viele von uns genussvoll die Augen schließen.

Dumm ist nur: Viele fertige Trinkschokoladen enthalten vieles – aber wenig von den gesunden Bestandteilen der Kakaobohne. Stattdessen nimmst du Unmengen von Zucker zu dir, den eine gute heiße Schokolade gar nicht braucht. Und auch wenn du im ersten Moment denkst: „Aber das ist mir nicht süß genug!“ – Probier es aus. Der herrlich herbe Geschmack von echtem Kakao ist ein Genuss, den du durchaus wieder für dich entdecken kannst!

Du willst dir was Gutes tun? Dann probier doch mal das folgende ultra-einfache Rezept ohne Schnickschnack:

Heiße Schokolade (ohne Zucker):

Zutaten für 1 Becher:

  • 250 ml Milch nach Wahl (funktioniert auch mit Mandelmilch etc.)
  • 2 TL ungesüßtes Kakaopulver

Zubereitung: Beides verrühren und in einem Topf erhitzen. Nach Belieben mit Zimt oder Nelken abschmecken. Du bist von der süßen Sorte? Dann gib nach Lust und Laune etwas Ahornsirup dazu!

Es kann sein, dass absolute Genießer jetzt aufschreien und sagen: Ja, aber! In eine ECHTE heiße Schokolade muss doch ECHTE Schokolade rein. Okay, auf für diejenigen haben wir ein Rezept:

Heiße Schokolade mit echter Schokolade:

Zutaten für 1 Becher:

  • 250 ml Milch nach Wahl (Schmeckt in dem Fall am leckersten mit Vollmilch)
  • 50 g Zartbitterschokolade
  • 1 EL ungesüßtes Kakaopulver

Zubereitung: Die Schokolade fein raspeln. Milch aufkochen und Kakao zugeben. Geraspelte Schokolade dazugeben und in der heißen Milch auflösen. Diese Leckerei kannst du natürlich auch noch mit Ahornsirup süßen oder einen kräftigen Klacks Sahne darauf geben. (Die ist dann für die Seele ;-)) Und nun genieße das köstliche Getränk!

Und hier noch ein Goodie, weil wir grade so im Thema sind mit heißer Schokolade und deren Varianten. Für alle Fans von After Eight: Diesen minzigen Schokoladenblättchen, die beim reinbeißen so schön knacken, wenn sie direkt aus dem Kühlschrank kommen. Die Kombination aus Schokolade und Minze ist eine echte Erfrischung – und “very british”.

Leckere heiße Minzschokolade:

Zutaten für 4 Becher:

400 ml (Pflanzen-) Milch
3 Zweige Minze
40 g Kakaopulver (ungesüßt)
100 ml kalte (Pflanzen-) Milch
20 g Zucker (optional)
80 g gehackte Schokolade (70 % Kakaogehalt)

Zubereitung: Die Milch in einen Topf geben und aufkochen. Topf von der Platte nehmen, Minze dazugeben und ziehen lassen. Kakaopulver in die kalte Milch rühren. (Zucker) und gehackte Schokolade hinzugeben. Die Mischung zur warmen Milch geben und unter Rühren die Schokolade schmelzen lassen. Durch ein Sieb gießen.  Fertig ist der pure Genuss.

Apropos genießen: Wie wäre es mit einem Schlemmer Frühstück? Heiße Schokolade und köstliche Pfannkuchen vom Blech.  Herrlicher Gedanke 🙂

 

Bildnachweis: Rachael Gorjestani on Unsplash

Ähnliche Artikel