Lebkuchen zum Frühstück: Perfekt knuspriges und nussiges Gingerbread-Granola

Lebkuchen zum Frühstück: Perfekt knuspriges und nussiges Gingerbread-Granola

von Andrea 25. August 2019

Mmmmmhh … Magst du Weihnachten und den herrlichen Duft nach Zimt und Nelken? Warum dieses Gefühl nicht auch auf den Rest des Jahres übertragen? Dieses Granola schmeckt nicht nur fantastisch, sondern macht schon während der Zubereitung Lust auf Weihnachtsmarkt, Baumschmücken und Kerzen anzünden. Aber Vorsicht: Könnte sehnsüchtige Gefühle nach dem Winter wecken!

Ich finde ja, jeder Tag kann ein wenig Weihnachten gebrauchen. Ich meine … warum mich auf eine kurze Zeit des Jahres einschränken, wenn ich doch jeden Tag Zimt, Kardamom und Nelken zu mir nehmen kann? Diese Gewürze gehören nämlich zu den mächtigsten Antioxidantien überhaupt, und und darauf möchte ich auf keinen Fall verzichten. 

Gingerbread Granola

Achte übrigens bei Zimt darauf, dass du den hochwertigen Ceylon-Zimt verwendest. Der typischerweise verkaufte Cassia-Zimt enthält einen hohen Anteil Cumarin, der bei größeren Mengen zu Leberschäden führen kann. Da in meiner Küche jede Menge Zimt in allen möglichen und unmöglichen Kombinationen verwendet wird, bestelle ich gern den Ceylon-Zimt und tue meinem Körper etwas Gutes, ohne ihn schädlichen Substanzen auszusetzen.

Gingerbread Granola

Aber nun genug der Worte, hier kommt das wunderbar duftende Rezept, das schon beim Zubereiten Spaß macht:

Zutaten

Anleitung

  1. Heize den Ofen auf 100 Grad vor. 
  2. Mixe in einem Blender Datteln, Nussbutter, Wasser, Zimt, Ingwer, Kardamom, Nelken, Salz und Vanilleextrakt zu einer homogenen Masse.
  3. Mische in einer Schüssel Haferflocken und Nüsse. 
  4. Gebe die Dattel-Mischung dazu und vermische alles so, bis die Haferflocken schön bedeckt sind. 
  5. Verteile das Granola auf einem Backblech und backe für etwa 2-3 Stunden bei niedriger Temperatur. 
  6. Schaue während des Backens ab und zu nach dem Granola und verteile die Masse neu auf dem Blech, damit alles gleichmäßig bäckt. 

Übrigens: Mit der niedrigen Backtemperatur erhältst du die guten Nährstoffe der Zutaten und gibst dir schon beim nächsten Frühstück den ultimativen Nährstoff-Boost. Genieß es!

Gingerbread Granola

Ähnliche Artikel