Dekadente Nährstoffbombe ohne Zucker: Himbeersmoothie mit Kokos-Chia-Pudding

Dekadente Nährstoffbombe ohne Zucker: Himbeersmoothie mit Kokos-Chia-Pudding

von Andrea 1. September 2019

Zugegeben … manchmal ist es nicht leicht, dem Herrn des Hauses genügend Gemüse aufzutischen. Ja … er isst Salat, sucht aber gleich danach nach dem Käsebrot. Ein grüner Smoothie zum Frühstück wird verzehrt, aber auch da beginnt kurz darauf die Pirsch durch die Küche. Der Mann ist auf der Suche nach Nahrung!

Tja … manchmal braucht es einfach die richtigen Rezepte, um gemüsig in den Tag zu starten und gleichzeitig alle am Tisch versammelten Personen glücklich zu machen.

Dieses ist so eins: Zwei Komponenten, die einzeln schon lecker sind, aber in Kombination der ultimative Kracher sind. Wirklich! Wenn dann noch ein paar Nüsse oder ein wenig Granola darübergestreut wird, ist das Luxus-Frühstück perfekt. Der Herr des Hauses hat noch nicht einmal bemerkt, dass ich ihm Avocado und Spinat untergejubelt hab. Pssst … nicht verraten!

Beim Smoothie kommen bevorzugt gefrorene Zutaten zum Einsatz. Falls du gerade keine in Scheiben geschnittene Banane eingefroren hast, kein Problem: Eine frische Banane und frische Himbeeren funktionieren genauso gut. Im Hochsommer sind wir allerdings Fan von einem kalten Smoothie, der schon zum Frühstück einmal richtig durchkühlt.

P.S. Eingefrorene Bananenscheiben machen sich immer gut im Gefrierschrank, immer! Wie sonst solltest du spontan Nicecream herstellen sollen??

Aber nun zum Frühstück für 2 Portionen:

Kokos-Chia-Pudding

Mische alle Zutaten und stelle sie für etwa 30 Minuten in den Kühlschrank. Meditiere kurz, mache Yoga oder stell dich unter die Dusche. Danach hast du noch Zeit, den zweiten Teil des Rezepts zuzubereiten:

Himbeersmoothie

  • 1 Avocado
  • 1 Handvoll frischer Blattspinat
  • 1 in Scheiben geschnittene und gefrorene grüne Banane
  • 200g gefrorene Himbeeren
  • 2 EL ungesüßte Pflanzenmilch

Gib alle Zutaten in einen Blender und mixe kräftig durch. Der Smoothie darf gern dickflüssig sein – für die hübsche Optik 😉

Lass es dir schmecken!

Ähnliche Artikel